Schlagwort-Archiv: Wirtschaftsflüchtlingen

Unserer europäischen Zivilisation und dem sozialen Frieden droht der Untergang, auch im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise – wo ist die Rettung?

Die Welt hat keinen König (optimale Regierung), höchstens Kriegsherren. So war es schon in Israel – jeder tat, was ihm selbst am besten gefiel. In der Bibel, im Alten Testament schrieb Jesaja bereits: „Wir alle irrten umher wie Schafe, wir wandten uns jeder auf seinen eigenen Weg.“ Wir sind alle „Kinder des Ungehorsams“ oder „Söhne der Rebellion“. Dagegen protestieren die Selbstgerechten: „Aber ich habe doch alle diese großen Sünden gar nicht begangen!“ Die Bibel antwortet darauf: „Obwohl sie Gottes Rechtsforderung erkennen, dass die, die so etwas tun, des Todes würdig sind, üben sie es nicht allein aus, sondern haben auch Wohlgefallen an denen, die es tun.

Wenn wir Regierungen billigen, die zur Sünde ermuntern – Gesetze erlassen, die Abtreibungen erlauben, das Gebet aus der Öffentlichkeit verbannen wegen eines verdrehten Verständnisses der Trennung von Staat und Glauben (Kirche), die älteren Menschen nicht ehren, indem ihre Ersparnisse (Renteneinzahlungen) vergeudet werden, diejenigen, die gegen Homosexualität auftreten, in den Schmutz ziehen (und Ähnliches gilt für viele andere gesellschaftliche Fragen), laufen wir in die gleiche Falle, die den Zusammenbruch des Römischen Reichs und vieler anderer großer Zivilisation herbeiführte. Kompromisse sind hier das Tor zum Untergang. Das gilt auch für den unkontrollierten und hemmungslosen Zustrom von Migranten, Wirtschaftsflüchtlingen und den Islam nach Deutschland und Europa. Denn der Islam hat in erster Linie das Ziel die Weltherrschaft im religiösen, wirtschaftlichen und politischen Bereich zu erlangen. Dabei ist das Ziel alle „Andersgläubigen“, insbesondere Juden und Christen weltweit zu töten. Deshalb ist der Islam auch keine Religion, sondern eine islamische Staatdiktatur mit dem Rechtssystem der Scharia.

Die religiösen Führer dieser Welt, wie die säkularen Autoritäten, sagen uns nur, wie wir uns selbst helfen können. Wir wissen, was wir tun sollten – doch es auch tatsächlich zu tun ist etwas ganz anderes! Wir suchen nach Kraft und nicht nach weiteren Ratschlägen. Religionen und schwache Regierungen machen mit immer mehr Regeln und Dogmen die Bürde auf unseren Schultern nur noch schwerer. Wir brauchen einen weisen, verständigen König, der uns erlöst, einen Retter.

Jesus Christus gab sein Leben, keine Regeln oder Gesetze. Wir selbst können uns nicht retten, doch Christus ist der Retter der Welt! Ein neues Zeitalter braucht neue Menschen, und Christus schafft diese „neue Schöpfung“.

Die Bibel berichtet uns, dass David nach all dem Chaos (Krieg, Rechtlosigkeit, Ehebruch, Mord etc.) wieder seinen Thron einnahm. Jesus verkündete, dass er wiederkommen würde, und das wird er auch tun! Alles, was er je gesagt hat, ist eingetroffen – deshalb muss diese Verheißung ebenfalls wahr sein. Zweitausend Jahre lang haben Millionen und Abermillionen Christen seine Wiederkunft erwartet. Es gibt unterschiedliche Lehren darüber, wie das aussehen wird, aber die Schrift spricht von einer persönlichen, sichtbaren Gegenwart Christi auf der Erde. Das ist die zentrale Aussage in jedem christlichen Glaubensbekenntnis. Alle „Zeichen der Zeit“, die in der Bibel zu finden sind, deuten darauf hin, dass das zweite Kommen des Herrn Jesus Christus nicht mehr lange dauert. Es könnte in den nächsten 30 – 60 Jahren eintreffen. Das letzte Gebet der Bibel lautet: „Amen, komm, Herr Jesus!“ Mache das heute zu deinem Gebet! Denn etwas „Anderes wird uns nicht retten!“ Mehr Informationen lesen Sie hier: Vom MINUS zum PLUS

RfD Rettung für Deutschland – Mehr Informationen über biblische Wahrheiten (auch im Geschäftsleben) finden Sie in dem Buch/eBook von Autor Uwe Melzer mit dem Titel: 50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben. Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter Buch-ISBN: 978-3-8442-2969-1 und eBook/ePUB-ISBN: 978-3-8442-0365-3.

ICHTHYS-CONSULTING
christliche Unternehmensberatung

E-Mail: info@ichthys-consulting.de
Internet: www.ichthys-consulting.de